Grußworte

Franz Merk
1. Vorstand »Koppachtaler« Altusried

A herzlichs Grias Gott«, so sait ma bei eis.
Es freit mi außerordentlich ui all zu eiserem 100-jährige Vereinsjubiläum und zum 87. Allgäuer Gautrachtenfest eizumlade.

»Sitt‘ und Tracht der Alten wollen wir erhalten« – so heißt eiser Wahlspruch.
Des war in d‘ letzte 100 Johr‘ it immer oifach. Aber es hot immer wieder Leit geabe, dia deam Spruch g‘folgt sind. Deane mecht i heit amol vo ganzem Herze danke. Ohne dia dät der Verei heit it so do stau.
I als Vorstand bin stolz des Jubiläum zum feire. »D' Koppachtaler« mit ihre verschiedene Gruppe sind a tragende Säule im kulturelle Leabe in Altusried und sind Botschafter vom Fleacke weit übers Allgäu hinaus. Dass Kameradschaft und s‘ zemmet hebe groß g‘schriebe wiad bei d‘ Trachtler, siat ma do dra, dass eiser Nachbarverei »D‘ Allgäuer« Bad Grönenbach mit eis ihr 100-jährigs Jubiläum feiret.

Stolz simmer, dass d‘ Ministerpräsident Dr. Markus Söder d‘ Schirmherrschaft übernimmt. Mir hoffet, dass er mit seiner Frau Karin am Festsonntag do sei ka. Freit mi, dass d‘ Prior Notker Wolf, a gebürtiger Grönenbacher, bei eiserm Jubiläum d‘ Festgottesdienst zelebriert.

A b‘sonderer Dank gilt m‘ Markus Heberle mit seiner Familie, dass er eis auf seinem Grund feschte losst. Allen Sponsoren, Organisationen und Vereine, dia eis beim Fescht helfet, sei a groß‘ »Vergelt‘s Gott« gsait, denn ohne dia dät‘s it gau.

D‘ »Koppachtaler« Altusried und »D‘ Allgäuer« Bad Grönenbach wünschet alle Besucher a paar scheene Stund bei eiserm Fescht. Eis wünsch i a scheens Weatter und a unfallfreies Wochenend.

Mir freiet eis auf ui und
»Land it Luck – Hau Ruck«

  
Franz Merk
1. Vorstand Trachten- und Heimatverein
»Koppachtaler« Altusried e.V.